Aus Erfahrung lernen

Blog

Martin Büchele

Was ist eigentlich Führung?

Führung ist Dienstleistung, kein Privileg Die meisten Führungskräfte wurden in ihre Positionen behoben, weil sie entweder schon lange im Betrieb beschäftigt sind oder sich durch

Mitarbeiterführung

Was wollen meine Mitarbeiter eigentlich? Die allseits bekannte Maslowsche Bedürfnishirarchie stellt die physiologischen und psychologischen Bedürfnisse eines jeden Menschen dar. Die Pyramide ist unterteilt in

Fachkräftemangel hausgemacht?

Fünf vor Zwölf ist lange vorbei! Eine Betrachtung dringend benötigter Veränderungen im Berufsbild Koch/KöchinVon KM Dietmar E. Fröhlich, MSc. Und täglich grüßt das Murmeltier. So

Hygiene & HACCP Teil 4

Physikalische Gefahren und HACCP Zu den physikalischen Gefahren zählen alle Arten von Fremdkörpern, die unterschiedliche Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben können (vom Zahnschaden über

Hygiene & HACCP Teil 3

Chemische Gefahren und HACCP Die Gruppe der chemischen Gefahren betrifft in der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung vor allem die folgenden Aspekte: Reinigungs- und Desinfektionsmittel: Hier kann

Hygiene & HACCP Teil 2

Biologische Gefahren und HACCP Noch Lebensmittel im Unternehmen? Diese sind nicht unbegrenzt haltbar und können schnell Mikroorganismen zum Opfer fallen. Nachstehend einige Fakten zu den

Zauberwort Nachhaltigkeit?

Was ist unsere Definition von Nachhaltigkeit? Nachhaltig, Nachhaltig. Alles ist heute nachhaltig – oder soll es zumindest sein. Doch wer ist sich der Bedeutung des

Nachhaltigkeit im F&B Bereich

Die ersten Schritte Wie im vorangegangenen Beitrag erwähnt hat beim Thema Nachhaltigkeit die Mitarbeiterführung die oberste Priorität. Erst wenn die Mitarbeiter mit der Vision und

Hygiene & HACCP Teil 1

Hygiene und HACCP Was ist Hygiene? Was versteht man eigentlich unter Hygiene? Eine scheinbar einfache Frage, die gar nicht so leicht zu beantworten ist. Oft

Geht Gastro auch anders?

Silvesterabend 2022Küchenschluss23:00 Uhr Das Küchen- und Serviceteam stoßt auf das abgelaufene Jahr an.Mit dabei die Unternehmensleitung und einige Gäste, welche besonders kulinarisch interessiert sind. Es